Home > Wortschatzerweiterung > Tierklinik


Tierklinik

Kategorie:              Wortschatzerweiterung

Kleingruppe (unter 5 TN): nein
Kinder (unter 6 Jahren): nein
Dauer: mind. 15 Minuten
TN-Anzahl: mind. 5
Aufstellung: im Kreis sitzend

Material:     pro Spieler ein Zündholz; noch besser: Korken!, großes Blatt Papier, Eddings


Vorbereitung:
Die Spielleitung schreibt auf ein großes Blatt Papier folgende Sätze und bringt es für alle sichtbar an:

de cz pl
Ich bin ... Já jsem … Jestem ...
und habe ... a mám ... i mam ...

oder sie sollten in einem vorherigen Spiel vorgekommen sein.

Ablauf:
Die Teilnehmer sitzen im Stuhlkreis. Jeder sagt seinem linken Nachbarn (leise!) einen Tiernamen, seinem rechten Nachbarn einen Krankheitsnamen. Beide Wörter sollen in der eigenen Muttersprache gesagt werden.
Dann bekommt jeder einen Korken oder ein Streichholz (Zündkopf abbrechen!) und klemmt ihn/es sich zwischen die Zähne, sodass der Mund weit geöffnet bleibt.
Nun stellen sich die Teilnehmer nacheinander mit dem Zündholz bzw. dem Korken im Mund vor, z. B. „Ich bin eine Ameise a mám chøipku.“ In diesem Fall hat der Spieler auf der linken Seite in der ersten Spielphase den Tiernamen auf Deutsch gesagt, und der auf der rechten Seite sitzend den Krankheitsnamen auf Tschechisch.
Für die Person mit dem Zündholz/Korken im Mund ist es sehr schwierig zu artikulieren und für alle anderen ist es nicht einfach, sie zu verstehen. Deswegen müssen sich alle (wieder mit Korken/Zündholz im Mund!) vergewissern, ob sie auch alles gut verstanden haben: „Eine Ameise und chøipku?“.
Wenn jedem klar geworden ist, um welches Tier und um welche Krankheit es sich handelt, ist die nächste Person an der Reihe.

Anmerkung:
Natürlich kann man statt Streichhölzern oder Korken auch andere Gegenstände benutzen, wie z. B. Bonbons, Obststücke etc.

Dieses Spiel hilft allen Teilnehmern beträchtlich, ihre Aussprache in der Fremdsprache zu verbessern und bietet einen großen Spaßfaktor.

Spielanleitung als Download