Home > Sprachmaterialienerstellung > So sieht's aus


So sieht's aus

Kategorie:             Sprachmaterialienerstellung

Kleingruppe (unter 5 TN): ja
Kinder (unter 6 Jahren): nein
Dauer: mind. 20 Minuten
TN-Anzahl: unbegrenzt
Aufstellung: gemischtsprachige Gruppen im Raum verteilt

Material:     Zettel und Stifte - je Kleingruppe ein Set mit genauso vielen verschiedenen Farben wie die Zahl der vertretenen Sprachen, Klebebänder


Ablauf:
Die Spielleitung teilt die Gesamtgruppe in gemischtsprachige Kleingruppen à 2 - 3 Personen (je nach Anzahl der vertretenen Sprachen). Jede Kleingruppe bekommt ein Materialienset.
Die Aufgabe der Kleingruppen besteht darin, die Gegenstände in ihrer Umgebung in den vertretenen Sprachen zu beschriften. Die Teilnehmer kleben nun die beschrifteten Kärtchen direkt an die Gegenstände im Raum. Die Spielleitung achtet darauf, dass alle Teilnehmer immer die gleiche Farbe für eine Sprache verwenden. Nach einer bestimmten Zeit schauen sich alle die Zettel an und merken sich drei ihnen unbekannte Wörter. Jeder Teilnehmer stellt eins dieser Wörter pantomimisch vor und die Gruppe errät die Bedeutung.

Anmerkungen:
Vor Beginn einer Begegnung können zum Beispiel Gegenstände im Seminarraum in der Sprache der Partner beschriftet werden.
Bei den Substantiven kann das Geschlecht zusätzlich farblich mit Punkten markiert werden (z. B. männliche Substantive = blau, weibliche = rot, sächliche = grün) – Vorsicht, nicht mit den Farben der verschiedenen Sprachen zu verwechseln!

Variante:
Es kann auch ein Spieler beschriftet werden, z. B. als Einstieg in weitere Spiele (Erste musikalische Lektion).

 

Spielanleitung als Download